Für jedes Brautpaar das Passende:

Engagement-, Wedding- oder After-Wedding-Shooting

Natürlich begleite ich als Fotografin liebend gerne eure Hochzeit. Ganz gleich, ob ihr nur Brautpaarbilder möchtet, oder ich euch den ganzen Tag – vom Getting-Ready bis zum letzten Tanz –  in Form einer Reportage begleiten soll. Der Hochzeitstag ist euer Tag – folglich entscheidet ihr, was für Bilder ihr nachher als Erinnerung an eure Hochzeit haben möchtet.

Unser Kennenlernen

Vor eurer Hochzeit biete ich euch noch einen Kennenlern-Termin mit mir an. Dabei können wir alle wichtigen Details und eure Wünsche genau besprechen. So wisst ihr vorab, was euch erwartet und wir haben uns schon einmal persönlich getroffen.
Stattfinden sollte der Termin 7 bis 14 Tage vor eurer Hochzeit: Dann sind euch alle Abläufe und Details bereits bekannt. Falls euch das zu stressig wird, bin ich aber auch gerne zu einem früheren Treffen bereit. Gebt mir einfach Bescheid!

Engagement-Shooting

Zwar ist eine förmliche Verlobung in Deutschland nicht üblich. Jedoch ist so ein Shooting sehr praktisch, um schonmal fürs Brautpaarshooting zu „üben“. Ihr lernt dabei den Umgang mit mir als Fotografin und mit der Kamera kennen, fasst Vertrauen, baut Hemmungen ab. So könnt ihr euch an eurem Hochzeitstag richtig fallen lassen in der angenehmen Gewissheit, dass das alles gar nicht so schlimm ist ;-)

Und das Beste: Die so entstandenen Fotos eigenen sich hervorragend für eure Einladungskarten. Wenn ihr Hilfe bei deren Gestaltung benötigt, stehe ich euch auch hierbei gerne zur Seite.


Wedding-Shooting

Für das Brautpaarshooting sind 1 bis 2 Stunden perfekt. Viele entscheiden sich dafür, das Shooting vor der Trauung zu machen, denn da ist das Make-Up noch frisch und man hat keine Gäste, die auf einen warten. Es fällt dann einfach leichter, sich ganz und gar auf das Shooting mit dem Partner zu konzentrieren.

Keine Sorge: Auf das erste Sehen müsst ihr bei dieser Variante nicht verzichten. Den „First Look“ können wir ganz nach euren Wünschen inszenieren und in Bildern festhalten!

Reportage

Die wohl beliebteste Art der Hochzeitsfotografie. Bei einer Reportage begleite ich euch vom Anziehen, dem sogenannten „Getting-Ready“, bis zu eurem letzten Tanz. So wird wirklich jeder wichtige Moment an diesem Tag in einzigartigen Bildern festgehalten und ihr könnt eure Hochzeit immer und immer wieder Revue passieren lassen :-)

After-Wedding-Shooting

Wer am sich am Hochzeitstag keinen Kopf über Bilder machen möchte, kann sich auch für ein After-Wedding-Shooting entscheiden. Dies hat den Vorteil, dass wir an keinen bestimmten Tag gebunden sind und uns auch die Location völlig frei wählen können. So sind wir vor Regenüberraschungen gefeit und können die Bilder ganz in Ruhe nach euren Wünschen gestalten.

Photobooth – Spaß für eure Gäste

Die wohl beste Art, garantiert authentische und witzige Fotos all eurer Gäste zu bekommen, ist mit dem Fotobooth oder auch Fotobox genannt. Die könnt ihr bei mir gleich mitbuchen und habt damit alles aus einer Hand. Neben vielen witzigen Fun-Props, bringe ich noch eine Nebelmaschine mit, die eure Gäste selbst nach Lust und Laune mit dem Fußpedal auslösen können. Das gibt den Bildern noch den letzten Kick. Dank des Greenscreens könnt ihr euren Hintergrund frei wählen – auch ein eigenes Bild oder euer Logo ist möglich. Ob Bilder zum Sofortdrucken oder in der Online-Galerie: Ihr habt die Wahl.

Termin

Egal, für welche Variante ihr euch entscheidet, ich bin sicher, wir bekommen ganz tolle Erinnerungen eurer schönsten Glücklichtmomente hin. Meldet euch einfach bei mir, teilt mir eure Wünsche und Vorstellungen mit und ich werde sie mit euch gemeinsam umsetzen.

Tipps für Brautpaare


Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei. Dort habe ich euch jede Menge Tipps zusammengestellt.